Arrays 1

Arrays sind eine Zusammenfassung von vielen Variabeln. Man kann es sich vorstellen wie eine Tabelle. Arrays bestehen aus drei Dingen. Einen Namen für das Array, und jedes enthaltene Element darin besteht aus einem "Key", also einer Schlüsselbezeichnung und einem dazugehörigen Wert (Daten).

Erstellen

<?PHP

$namen 
=  array('Hans''Peter''Bob');

?>

Die Variabel $namen ist ein Array und beinhaltet drei Elemente. Die Elemente werden automatisch nummeriert, angefangen bei 0. Man kann es sich als Tabelle vorstellen:

$namen
0 => Hans
1 => Peter
2 => Bob

Wie kommen wir jetzt an diese Informationen ran? Dafür wird der Name verwendet, und dahinter wird in eckigen Klammern die gewünschte Nummer angehangen.

<?PHP
echo  $namen[1];
?>

Ausgabe:

Peter

Ändern

Mit den eckigen Klammern kann wie mit jeder anderen Variabel gearbeitet werden. Machen wir aus Bob zum Beispiel Gustav:

<?PHP
$namen
[2]  =  'Gustav';
?>

Erweitern

Um ein Element hinzuzufügen, ist es am einfachsten mit den eckigen Klammern zu arbeiten.

<?PHP
$namen
[]  =  'Frank';
?>

Eine leere Klammer erzeugt ein neues Element zu dem Array. Die Nummerierung wird dabei von PHP automatisch vorgenommen, die nächst höchste Zahl. In unserem Beispiel wurde nun ein Element mit dem Key 3 und mit dem Inhalt "Frank" hinzugefügt.

Löschen

Es gibt eine Funktion, welche eine Variabel löschen kann. Dies gilt für alle Variabeln, nicht nur Arrays. Die Funktion lautet "unset".

<?PHP
$namen 
=  array('Hans','Peter','Bob');
unset(
$namen[1]);
?>

Der Array sieht nun wie folgt aus. ACHTUNG: Beachte bitte die Nummerrierung dabei.

$namen beinhaltet nun nur noch 2 Elemente:
0 => Hans
2 => Bob