Kurzschreibweisen

Einige Anweisungen können abgekürzt werden. Hier einige Beispiel, welche das gleiche Ergebnis produzieren.

<?PHP

$a 
1;

$a  $a  2//  $a  mit  2  addieren,  und  das  Ergebnis  in  $a  schreiben
$a  +=  2//  Schnellvariante
//  Diese  Methode  funktioniert  mit  allen  Rechenoperationen

$text  'Mein  Name  lautet  ';

$text  $text  'Mike';
$text  .=  'Mike'//  Schnellvariante

?>

Post- und Prä- von In- und Dekrement

Es redet wirr! Jetzt mal was kompliziertes. Gilt nur für Zahlen.

<?PHP

$a 
10;

$a  $a  1//  $a  um  1  erhöhen,  und  Ergebnis  in  $a  schreiben
$a++;  //  Genau  das  Gleiche.  Nennt  sich  Inkrement  (um  1  erhöhen)

$a  $a  1//  $a  um  1  erniedrigen,  und  Ergebnis  in  $a  schreiben
$a--;  //  Genau  das  Gleiche.  Nennt  sich  Dekrement  (um  1  erniedrigen)

?>

Das war der einfache Teil. In- und Dekrement können sowohl vor (Prä-) oder hinter der Variabel stehen (Post-). Aber was bringt uns das? Immerhin ist das Ergebniss doch das Gleiche: Die Zahl wird um eins erhöht / erniedrigt.

Die Antwort liegt zum Beispiel bei Kontrollstrukturen. Das scheint jetzt vieleicht nicht unbedingt sinnvoll, aber später ist es hin und wieder sehr nützlich.

<?PHP

$a 
1;

if  (
$a++  ==  2)  {
    echo 
'Prüfung  1:  A  ist  2';
}

$b  1;

if  (++
$b  ==  2)  {
    echo 
'Prüfung  2:  B  ist  2';
}

echo 
'A  =  '$a;
echo 
'B  =  '  $b;
?>

Die Ausgabe lautet wie folgt:

Prüfung 2: B ist 2
A = 2
B = 2

Beide Variabeln wurden um 1 erhöht. Aber $a wurde erst nachdem es für die Prüfung herangezogen wurde erhöht, ist also zum Zeitpunkt der Prüfung noch 1, und $b wurde vor der Prüfung erhöht. Es gibt also einen kleinen aber nützlichen zeitlichen Unterschied.