Aufbau PHP-Datei

Eine PHP-Datei ist

  • Eine Textdatei
  • mit der Dateiendung .php
  • Der Inhalt beginnt mit "<?PHP"
  • und endet mit "?>" 

In der Mitte befindet sich dann der Programmcode.

Zeilenende

Jede Programmanweisung endet mit einem Semikolon. Und prinzipiell sollte jede Programmanweisung in einer eigenen Zeile stehen. Natürlich gibt es auch einige Ausnahmen, und manche Anweisungen enden nicht mit einem Semikolon (insbesondere jene, welche über mehrere Zeilen gehen).

PHP in HTML

Da PHP fast nur im Zusammenhang mit einem Webserver und Webseiten genutzt wird, kann PHP auch innerhalb von HTML-Seiten genutzt werden. Dabei wird dann wie oben beschrieben, der gesamte Code einfach in das HTML reingeschrieben. Aber, die Datei muss dann statt .html die Endung .php besitzen. Ein Beispiel:

<html>
    <head>
          <title>Hallo  Welt</title>
    </head>

    <body>
    <?PHP
         
echo  'Hallo  Welt';
   
?>
    </body>
</html>

Unser Webseite sollte nun wie zuvor folgende Ausgabe bringen:

Hallo Welt

ACHTUNG: Ich halte diese Methode für gefährlich unübersichtlich, und verwende sie daher nicht. Ich halte es für besser immer eine Ausgabe zu definieren, so das in der PHP-Datei tatsächlich auch nur PHP-Programmcode zu finden ist.