Schleifen

Schleifen wiederholen etwas, bis eine Abbruchbedingung eintritt. Für JavaScript möchte ich zwei Varianten vorstellen.

for-Schleife

for ( n=1 ; n < 5 ; n++) {
    alert(n);
}

Die Schleife wird gestartet mit "for". In der Klammer dahinter werden in der Reihenfolge folgende Elemente eingetragen, getrennt mit einem Semikolon ";".

  • "n=1"
    Es wird eine Variabel "n" definiert mit dem Wert "1".
    Also eine Anweisung, welche einmalig beim Start ausgeführt wird.
     
  • "n < 5"
    Hier steht die Abbruchbedingung. Solange diese "wahr" ist, wiederholt sich die Schleife. In unserem Fall solange, wie "n" kleiner als 5 ist.
     
  • "n++"
    Die Variabel "n" wird um 1 erhöht.
    Also eine Anweisung die bei jedem Durchlauf wiederholt wird.

Danach folgt eine geschweifte Klammer, welche wie immer eine Sammlung von Anweisungen beinhaltet. In unserem Beispiel rufen wir also jedesmal das alert-Fenster mit der Variabel "n" auf, welche sich immer um 1 erhöht, und bei 4 endet.

while-Schleife

n = 1;

while (n < 5) {
   alert("n ist " + n);
   n++;
}

"while" wiederholt sich solange, wie die Bedingung in Klammern "( )" wahr ist. In unserem Fall also "n" kleiner als 5 ist. Das heißt aber, das wir vorher eine Variabel "n" benötigen, und "n" sich bei jedem Durchlauf erhöhen muss "n++".

Farbiges Beispiel

<body id="bg">
   <script type="text/javascript">
   for ( i=0 ; i < 10 ; i++ ) {
      farbe = "#00" + i + "000";
      document.getElementById("bg").style.backgroundColor = farbe;
      alert(farbe);
   }
   </script>
</body>