Grundprinzip

Um einem HTML-Tag ein Layout überzuhelfen, wird immer das gleiche Schema angewendet. Als erstes muss bestimmt werden, welchen HTML-Tag wir ansprechen möchten, dazu benötigen wir einen Selektor. In geschweiften Klammern wird dann dahinter angegeben, welches Darstellungselement wir haben möchten, welches wiederum aus zwei Teilen besteht, der Eigenschaft und dem Wert den es annehmen soll.

selektor { eigenschaft: wert }

Es können auch mehrere Eigenschaften zugewiesen werden. Diese müssen dann mit einem Semikolon getrennt werden.

selektor { 
   eigenschaft1: wert
   eigenschaft2: wert; 
}

Ausnahme

Wenn ein Style direkt an einem HTML-Tag geschrieben wird, ist ein Selektor nicht notwendig, da die Eigenschaften sich auf diesen Tag beziehen sollen.

<p style="eigenschaft: wert">Text</p>