DB anlegen

Als erstes benötigen wir eine Datenbank, mit einem Namen, welcher am besten unser Projekt beschreibt, zum Beispiel "website". Sagen wir das also der Datenbank. Der Name sollte nur aus Buchstaben bestehen (am besten kleinen).

mysql> CREATE DATABASE website;

Um nun in unserer neuen Datenbank zu arbeiten, müssen wir dies dazu sagen.

mysql> USE website;

Datenbanken können natürlich auch wieder gelöscht werden.

mysql> DROP DATABASE website;

Wer wissen möchte, welche Datenbanken bereits bestehen, kann sich wie folgt eine Übersicht geben lassen.

mysql> SHOW DATABASES;

Webspace-Anbieter

Im Falle von Webspace-Anbietern kann es aber auch sein, dass diese eine Datenbank bereitstellen, und einen Namen vorgeben. Oder es ist möglich selbst eine anzulegen, über die Konfiguration (Webinterface) des Anbieters. Dabei ist es sehr unterschiedlich, ob der Name frei gewählt werden darf oder nicht.