Direktes Reden

Bevor wir anfangen unser PHP mit dem Datenbank-Server (DB-Server) reden zu lassen, versuchen wir es zunächst selbst. Dazu müssen wir uns an dem DB-Server anmelden.

Windows und XAMPP

Zunächst starten wir natürlich XAMPP und den darin enthaltenen MySQL-Server. Dies geschieht automatisch, wenn XAMPP mit "xampp_start.exe" gestartet wurde. Im Control-Center muss er separat angeklickt werden.

Jetzt gehen wir auf die DOS-Ebene (Kommandozeile) mit dem Programm "cmd". Das starten wir über Ausführen und der Eingabe von "cmd" oder über Zubehör und Eingabeaufforderung.

Dort angekommen, müssen wir uns zunächst in das Verzeichnis von MySQL bewegen. Bei mir wäre das folgender Pfad, zu XAMPP, alles danach ist über all gleich.

d:
cd xampp\mysql\bin\

Linux und MacOS

Benutzer dieser Systeme sollten selber wissen wie Sie zur Shell kommen.

Entfernte Server

Mit Servern im Netzwerk reden wir am liebesten mit "putty". Dazu benötigt man die Adresse vom Server und eigene Zugangsdaten. Das Programm kann unter folgender Adresse runter geladen werden.
http://www.chiark.greenend.org.uk/

Webspace-Anbieter

Die meisten Webspace-Anbieter verbieten es, mit dem MySQL-Server direkt zu reden, bzw. putty schon garnicht geht. Hier werden oft Webinterfaces bereitgestellt, wie zum Beispiel phpMyAdmin. Also holt euch den XAMPP und arbeitet lokal auf eurem Rechner.

MySQL-Eingabe

Für alle oben genannten Bereiche ist der Befehl um die MySQL-Eingabe zu starten gleich.

mysql -u USER -p PASS

Für USER und PASS sind entsprechend der Benutzername und das Passwort zur Datenbank anzugeben. Im Falle für XAMPP-Nutzer wäre das voreingestellt der Nutzer "root" ohne Passwort.

mysql -u root