Weitere Gedanken

Was passiert, wenn das ganze Programm für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird?

Das Tagebuch wird ein riesiges durcheinander, da sich wilde Einträge von jederman darin tummeln würden.

Wie steht es mit der Sicherheit?

Die Daten, welche übermittelt werden, können von jedem erstellt und somit manipuliert werden. Insbesondere der Wert für das Formularfeld "zeit". Mit diesem erstellen, bearbeiten und löschen wir unsere Dateien. Was nun, wenn ein Hacker Steuerzeichen übermittelt, zum Beispiel "../" für ein Verzeichnis vor, und dann noch "../tagebuch.php" eingibt? Kann größerer Schaden am System entstehen. Was passiert wenn jemand PHP-Programmcode als Inhalt eingibt? Dann gibt es auch noch JavaScript das eingegeben werden kann.

Kann an der Usability was verbessert werden? Oder am Design?

Bestimmte Ausgaben wären schön. Zum Beispiel steht beim Bearbeiten eines alten Eintrages über dem Textfeld "Neuer Eintrag".

Mindestens ein Drittel der Zeit beschäftigt sich der Programmierer mit Sicherheitsfragen und Dokumentation.

TIP: Die Funktion "nl2br()" erstellt die HTML-Tags "<br>" für neue Zeilen, so können dann auch bei der Ausgabe der Einträge schnell die eingegebenen Zeilenwechsel angezeigt werden.