POST - Teil 1

Eine weitere Möglichkeit Daten an ein PHP-Programm zu übergeben, ist über den POST-Mechanismus. Mit anderen Worten über ein HTML-Formular. Jedes Formularfeld besitzt einen Namen und einen Wert (Eingabe). Diese Daten werden von PHP in einem Array namens $_POST gesammelt und bereitgestellt.

<?PHP

//  Formular  Ausgabe
echo  '<form  method="post"  action="index.php">';
echo 
'<input  type="text"  size="42"  name="suche"  />  ';
echo 
'<input  type="submit"  name="submit"  value="Suchen"  />';
echo 
'</form>';

//  Ausgabe  der  letzten  Eingabe,
//  wenn  es  ein  Array  $_POST  mit  dem  Element  "suche"  gibt.
if(isset($_POST['suche']))  {
    echo 
'<p>Ihre  letzte  Sucheingabe:  ';
    echo 
$_POST['suche'];
}

?>

Der Vorteil zum GET liegt darin, dass der Benutzer jede Art von Zeichen eingeben kann. Und natürlich auch, dass er überhaupt Eingaben von der Webseite aus machen kann.

Checkbox und Radio

Hinweis: Bei Checkboxen und Radio-Buttons werden die Daten nur dann übermittelt und in $_POST aufgenommen, wenn diese aktiviert worden, ansonsten nicht. Es gilt also mit "isset()" zu prüfen, ob dieses Element in $_POST existiert, um zu bestimmen, ob diese geklickt wurden.

<?PHP

//  Formular  mit  einer  Checkbox
echo  '<form  method="post"  action="index.php">';
echo 
'<input  type="checkbox"  name="agb"  value="ja"  />';
echo 
'Ja,  ich  habe  die  AGB  gelesen.';
echo 
'<br/>';
echo 
'<input  type="submit"  name="submit"  value="Absenden"  />';
echo 
'</form>';

//  Ausgabetext
echo  '<p>Beim  letzten  Absenden  wurde  die  Checkbox  ';

//  So  prüfen  wir,  ob  die  Checkbox  angehackt  wurde  oder  nicht
if  (  isset($_POST['agb'])  )  {
    echo 
'angehackt.';
}  else  {
    echo 
'nicht  angehackt.';
}

?>

Der Wert der Checkboxen (value) ist uns in solchen Fallen egal. Bei Radio-Buttons prüfen wir beides. Ob überhaupt etwas angeklickt wurde (falls keins voreingestellt ist), und welchen Wert der Radio-Button hat, da alle den gleichen Namen haben.